TV Uffikon

Am Wochenende vom 1. und 2. September 2018 fand das 44. Dorfturnier des TV Uffikon statt.

30 Beachvolleyteams, 17 Fussballmannschaften und zahlreiche Kinder und Jugendliche kämpften in den jeweiligen Kategorien um den Sieg. Am Samstag fanden bei kühlen Temperaturen und wechselhaftem Wetter die Vorläufe für die schnellste Uffikerin und den schnellsten Uffiker statt. Im Anschluss durften die Knirpse Vollgas geben – auch hier war der Ehrgeiz zu gewinnen durchaus spürbar. Auf dem Beachvolleyballfeld startete man bereits vor dem Mittag mit den ersten Qualifikationen im Zweierbeachvolleyball, sowie später auch mit den Viererteams. In beiden Disziplinen trotzten die Sportlerinnen und Sportler dem regnerischen und kalten Wetter und kämpften um jeden Ball. Am frühen Abend wurden schliesslich die Sieger des Viererbeachvolleyballs gekürt, die Zweierteams durften am nächsten Tag nochmals ihr Bestes geben.

In aller Früh startete am Sonntag der zweite Teil des Zweierbeachvolleyballturniers. Auf dem Rasenplatz nebenan begann etwas später das Fussballturnier in den Kategorien Nichtfussballer und Gemischte. Wie erwartet, blieb auch heute das Wetter herbstlich. Den Fuss- sowie Beachvolleyballspielern wurde während der Durchführung der Finalläufe zur schnellsten Uffikerin und zum schnellsten Uffiker eine kurze Pause gegönnt. Man verpflegte sich in der gutgefüllten Festwirtschaft und liess sich kulinarisch verwöhnen. Die abschliessenden Finalspiele waren hart umkämpft und den Zuschauern wurden spannende Szenen geboten. Müde aber überglücklich durften die Sieger/innen sich an der Rangverkündigung feiern lassen und gemeinsam liess man den Abend in der Festwirtschaft ausklingen.

Die Organisatoren können auf ein faires, sportliches und rundum gelungenes Wochenende zurückblicken. Dafür bedankt dich der TV Uffikon und freut sich, alle Besucherinnen und Besucher auch im nächsten Jahr wieder auf dem Sportplatz Moosgasse begrüssen zu dürfen.

image 2018 09 06